Samstag, 7. Mai 2011

Der Frühling und seine Farben

Heute wollte ich wieder die Füchse aufsuchen, leider wieder ohne Erfolg. Denke also, dass die Zeit wo man sie noch antreffen kann vorbei ist ... Deswegen habe ich mir neue Motive ausgesucht ... und bin dann wieder auf Blümchen gestoßen.

Eigentlich, so hatte ich es mir vorgenommen, wollte ich keine "normalen" Blümchenfotos mehr machen. Wenn Blümchen dann nur noch Makro. Meinen Retroadapter hatte ich nicht dabei... aber ich wollte Fotos machen! Und so habe ich wieder Blümchen fotografiert ... Einfach so wollte ich die Fotos auch nicht lassen.

Daher habe ich eine neue Bearbeitungsart ausprobiert.









Inspiriert durch:
http://gerry-and-me.deviantart.com/art/An-Imaginary-Portrait-206591314
Ich liebe die Farben und die Lichtstimmung! Auch wenn sie wahrscheinlich wie auf meinen Fotos künstlich erschaffen wurde. Aber das Foto ist einfach traumhaft.



Leider weiß ich nicht, wie man so eine (ähnliche) Lichtstimmung auf natürliche Weise auf einem Foto bannen kann ... denke mal, dazu muss sie einfach auch tatsächlich so vorhanden sein ... War sie aber nicht, daher habe ich eine künstliche Lichtstimmung erschaffen und wieder einmal mit Photoshops Blendflecken gespielt :)  Mir gefällt dieser Effekt sehr, aber ich weiß nicht immer an welcher Stelle es annährend "natürlich" aussieht und mache die Flecke meist nur an Stellen wo ich sie selbst schön finde.  Schärfe ging durch die Bearbeitung auch ein wenig verloren ... habe es nachgeschärft, aber das gefiel mir dann so gar nicht.

Kommentare:

  1. ich mag sehr die Farben der Bearbeitung. Glaub wir sollten uns mal zusammen setzen und etwas photo schoppen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke :)Von mir aus können wir das gerne mal machen :)

    AntwortenLöschen