Freitag, 8. August 2014

283. Arolser Kram- und Viehmarkt 2014

Zum 283. mal findet in Bad Arolsen "das" jährliche Kram- und Viehmarkt statt, den ich selbst seit meiner Kindheit jedes Jahr aufsuche. Dieses Jahr ging es zum fünften Mal fotografisch zum Viehmarkt.

Nach etlichen Jahren auch wieder einmal zum richtigen Viehmarkt, also zum Viehauftrieb, das schon um Morgens um 8 Uhr begann.

Aber darüber möchte ich gar nicht so viel schreiben, daher verweise ich euch an dieser Stelle zu meinem Fotoalbum mit den Fotos aus diesem Jahr (wird ggf. nächste Woche noch einmal aktualisiert).

>>>>HIER<<<< geht es zu den Fotos.


Da ich heute zum ersten mal tagsüber mit meiner Kamera unterwegs war wollte ich natürlich auch einige Aufnahmen von oben haben. Also ging es ins Riesenrad! Das letzte Mal, dass ich mit dem Riesenrad gefahren bin liegt ein paar Jahre zurück und zählte zum einzigen Fahrgeschäft das mein Magen und ich vertragen ... Zählte ...
Nein, nein mein Magen hat nicht randaliert, aber mir war schon gleich zu Anfang ganz schön mulmig. Die ersten drei Runden habe ich mit teilweise geschlossenen Augen und mit dem Blick auf den Boden durchgestanden ... schon nach der ersten Runde wäre ich am liebsten ausgestiegen, auch ohne ein Foto zu machen! Eigentlich hätte ich es wissen müssen, dass ich das nicht vertragen würde. Schon im Harz beim Versuch die Teufelsmauer zu erklimmen musste ich ja frühzeitig runter steigen und kämpfte mit meiner Höhenangst. Aber was macht man nicht alles für ein Foto hm?

Tja... die ersten drei Runden waren irgendwie durchgestanden und die Horrorfahrt wollte dennoch nicht enden ... und ich hatte noch immer kein Foto! Doch dann atmete ich tief durch und streckte meine Hand aus, in der ich meine Kamera hielt, und machte so ein paar Fotos. Teilweise ohne hinzusehen ... und zweimal habe ich für einen kurzen Moment aus einer kleinen Entfernung durch den Sucher geschmult... Aus diesem Grund sind die folgende Aufnahmen für mich ganz besondere Aufnahmen ;-)

Einige habe ich beschnitten und gerade gerückt und einige habe ich absichtlich so wie ich sie aufgenommen habe gelassen. Schief und mit dem Gerüst drauf damit ihr einen ungefähren Eindruck davon habt :-)








Nach der fünften Runde - Kreidebleich - war ich froh gewesen endlich wieder den Boden unter den Füßen zu haben. Ich bin froh, dass ich es gemacht habe, bin zufrieden mit den Fotos, auch wenn ich gerne von der anderen Seite des Platzes Fotos gemacht hätte, oder von Arolsen ...

Es steht noch nicht fest ob es an einen anderen Tag (Abends) noch einmal zum Viehmarkt geht, aber ich werde euch sicherlich darüber auf dem Laufen halten ;-)

Wünsch euch ein schönes Wochenende -
und falls ihr zum Viehmarkt geht ganz viel Spaß ;-)




Hier noch ein paar weitere Aufnahmen, die restlichen findet ihr im Album ;-)



Kommentare:

  1. Ich mag solche Bilder sehr, wenn sie so einen tollen Himmel haben.
    Ich finde, das Bunte und die Fröhlichkeit kommen dann ganz besonders gut zur Geltung.
    Solche Bilder habe ich von unserer Kirmes auch machen können.

    Deine Fotos gefallen mir super gut. Vor allen Dingen das vorletzte ist richtig richtig klasse geworden.
    Der Bildausschnitt und die Perspektive ist einfach nur genial.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Geweldig mooie foto,s van z,on groot evenement hier zullen veel mensen van hebben genoten.

    AntwortenLöschen