Dienstag, 13. Mai 2014

An alle meine Fotografen-Buddys!

Was ich schon vor langer Zeit mal los werden wollte und hauptsächlich "Hobbyfotografen" betrifft die mich als Kontakt haben....


Die Fotografie ist mein Hobby und meine Leidenschaft und begleitet mich schon von Kind an. Erst durch den Umstieg auf eine Spiegelreflexkamera betreibe ich die Fotografie als Hobby ernsthafter. So ernsthaft, dass ich nicht nur versuche mich in diesem Bereich weiterzubilden und stets weiterzuentwickeln, sondern mich auch mit den rechtlichen Bereichen auseinandersetze.

Schon zu meiner Anfangszeit begleiteten mich während meiner fotografischen Entwicklung andere Fotografen die das gemeinsame Hobby mit gleicher oder ähnlichen Leidenschaft teilten.

Ich habe auch von ihnen sehr viel gerlernt und noch heute lerne ich von ihnen. Natürlich profitiere ich von ihren Erfahrungen, lasse mich auf ihre Sichtweisen ein, schaue auf ihren Teller und koche bestimmt auch ab und an mal die gleiche Suppe. Und sicherlich gibt es auch mal das eine oder andere, dass ich ihnen geben kann damit sie sich weiterentwickeln.

Unabhägig meines Hobbys sehe ich mich persönlich als Individuum an, ich werde auch in dem Bereich der Fotografie nicht anfangen mich mit irgendjemanden zu vergleichen oder mich auf Vergleiche einzulassen. Ich weiß was ich kann und was ich nicht kann und kann damit umgehen ohne mich besser darzustellen als ich es bin. Sich aufzuspielen, sonderlich intensiv zu vermarkten oder sonst wie in den Mittelpunkt zu stellen ist gegen mein Charakter und mein Wesen. Das hängt nicht mit mangelndem Selbstbewusstsein zusammen, es ist einfach nicht meine Art.
Vermarktung im Anonymen-Internet ist dagegen eine nette Sache, da man dabei doch nur 1 von 100.000.000... ist und man einfach den PC ausmachen kann ;-)
 Ich habe ein gesundes Selbstwertgefühl und bekomme in allen Bereichen meines Lebens die Anerkennung die mir wichtig ist, und muss deswegen nicht mit anderen konkurrieren.


Auch wenn ich manchmal etwas "neidvoll" auf das eine oder andere bin was der eine kann oder hat, so kann ich mich ehrlich für andere freuen.
Ich freue mich, wenn ein (Hobby) Fotograf den man kennt einen Wettbewerb gewinnt bei dem man selbst mitgemacht hat. Wenn der Wettbewerb wie für die Person gemacht ist und noch nichts darüber weiß informiere ich den Fotografen sogar!
Ich freue mich mit ihm wenn er eine Ausstellung hat, ganz gleich ob man thematisch das gleiche fotografiert hat oder mit seinem Stil nichts anfangen kann. Ich kann mich über den Erfolg anderer freuen ohne ernsthaft bösartig neidisch auf jemanden zu sein.
Ich gehöre auch zu den Menschen, die einem Fotografen, dessen Fotografien ich wiederekenne sofern sie mich erreichten, darauf aufmerksam mache, wenn ich seine Fotos zweckentfremdet irgendwo sehe und sie auf Nichteinhaltung ihrer Urheberrechte aufmerksam mache.


Mein Wissen - auch im Bereich der Fotografie - ist nicht überdurchschnittlich. Nichts desto Trotz habe ich mir ein Wissen angeeignet und versuche jeden weiteren Tag etwas Neues zu lernen, egal aus welchen Bereich. Dieses Wissen bin ich bereit zu teilen und weiter zugeben.

Ich möchte nicht wie ein "Klugscheisser" rüber kommen, noch würde ich mich als Allwissend oder sonst wie bezeichnen. So wie ich meine eigene Weiterentwicklung anstrebe so wünsche ich jeden anderen ebenfalls eine Weiterentwicklung, seiner Person oder im Bereich seines Hobbys und wenn ich dazu beitragen kann oder könnte äußere ich nun mal mein Wissen oder Meinung. Sie muss nicht von jeden aufgenommen werden, und ich werde sie sicherlich niemanden aufschwatzen. Entweder man nimmt es an oder nicht.

Ich werde keine Geheimnis daraum machen wie ich etwas bearbeite, wo ich etwas fotografiert habe (abgesehen bei Wildtieraufnahmen) oder sonst irgendwas in der Art verheimlichen oder geheim halten. Wenn es irgendjemanden weiterhilft, verrate ich auch gerne alle Exif-Daten. Aber wer das wissen will muss mich fragen.

Generell ... wer sich auf ehrliche (!!!) und freundschaftliche Art mit mir zusammen weiterentwickeln will - ohne jegliches Konkurrenzdenken - muss mich einfach kontaktieren.

Ich habe so viele Kontakte, die meine Leidenschaft teilen, dass ich nicht einfach so bei irgendjemanden "vorbeischaue" oder mich tatsächlich intensiv mit seiner Entwicklung beschäftige oder auf den Laufenden halte. Ich bin stattdessen mit den Menschen in ständigem Kontakt die mich persönlich sowie fotografisch bereichern und die auch etwas von mir annehmen möchten.

So wie ich mich privat von Kontakten verabschiedet habe, die nicht mit mir harmonieren so selektiere ich auch meine Kontakte im Bereich der Fotografie. Es ist nicht immer einfach mich von einigen Menschen fernzuhalten, aber so gut ich es kann distanziere ich mich von derartigen Menschen.

Ich bin kein Fan von Heuchelei, falscher Nettigkeit, "Zweckmäßigen"-Freundschaften ohne ein ehrliches Interesse an dem anderen. Jeder, der mich kennt - vor allem über mehrere Jahre hinweg - weiß wie ich bin und was er an mir hat, privat oder eben als Fotografen-Buddy.

Differenzen untereinander, verschiedene Meinungen gehören auch in diesem Bereich dazu. Wichtig und entscheidend ist, dass keine Grenzen überschritten werden.

Handlungen und Aussagen die getätigt werden um den anderen persönlich zu treffen und verletzten sind für mich nicht mehr in Ordnung, vor allem hinter dem Rücken des anderen. Es muss nicht jeder der gleichen Meinung sein, es muss nicht allen das Gleiche gefallen, man kann sich auch "gesittet" anzicken oder sich bis zu einem gewissen Rahmen "necken". Das kann alles mal sein ... Sicherlich bin ich manchmal auch so. Ständig, immer wieder und nur darauf aus den anderen zu verletzten, Eins auszuwischen (eben in Konkurrenz zu sein) - nein auch ein derartiges Verhalten ist mir zu anstrengend, finde ich nervig und es widert mich an. Und auch von diesen Menschen distanziere ich mich.


Abschließend möchte ich mich bei einigen "Fotobuddys" bedanken die in verschiedenen Phasen meiner fotografischen und privaten Entwicklung dabei waren. Mit anderen pflege ich sehr gerne den Kontakt - regelmäßig, oder alle Jubeljahre. Manche habe ich nur >kurz< kennengelernt, aber so viel von ihnen "erhalten" dass dieses kurze Aufeinandertreffen schon gereicht hat um positiv weitergekommen zu sein. Manche haben mich bewusst oder unbewusst mit Wissen gefüttert ... Manche Fotografen beobachte ich einfach aus der Ferne ...

Sie alle haben auf unterschiedliche Arten positiv zu meiner Entwicklung beigetragen, mir ihren "Teller" gezeigt, mich dazu veranlasst über meinen Tellerrand zu schauen und inspiriert - bewusst und unbewusst.


 Natürlich habe ich nicht alle meine Fotografenkontake aufgelistet, sondern nur die, die für mich persönlich herausragend sind. Aber ich schätze auch alle anderen Fotografen mit denen ich in Kontakt stehe :-)


Petra L. ; Marcel Z. ; Marcel L. ; Susanne E. ;
Ronny E. ; Matthias L. ; Florian S. ;
Karin D. ; Mike S.
 
Sven M. ; Frithjof N. ; Thomas C. ;
Ramona R. ; Alex Z. ; Jörn D. ;
Dejan M. ; Dirk W.

Anne G. ; Nate Z. ; Juza ; Calvin H. ; Marwanne P. ;
Rankin ; Kristian S. ;  Roeselien R. ;
Brenda W. ;  Emily S. ; Mikko P
Stefan H. ; Manfred D. ; Daniela W. ; Benjamin J. ;


Vielen Dank euch allen!


Nachnamen werden aus Schutz ihrer Privatsphäre nicht ausgeschrieben, die, die gemeint sind werden sich (falls sie hier lesen) schon angesprochen fühlen :-) Verlinkungen zu Webseiten und Portfolios gibt es nicht, da es keine Werbung sein soll sondern ein persönlicher Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar posten