Montag, 16. Juni 2014

Wildtieren auf der Spur

Wie vielleicht einige von euch wissen, habe ich letztes Jahr im Juni angefangen ein Fotobuch zu gestalten und zu schreiben. Ich wollte nicht nur ein Bildband-Buch gestalten, es sollte mich tatsächlich auch wiedergeben können zudem natürlich auch Text dazugehört!






Nachdem ich endlich ein Titel und das Layout festgelegt hatte, war das erste Kapitel auch schnell geschrieben. Danach folgte eine lange Pause. Unabhängig davon, dass ich aus privaten Gründen keine Zeit mehr für dieses Projekt hatte, wusste ich nicht mehr wie ich das Buch weiter fortsetzten sollte!

Mir fiel lange Zeit kein sinnvoller Übergang ein ... totale leere im Kopf!

Dann entdeckte ich eine Sonderaktion eines Druck-Anbieters die ich so verlockend fand, die ich unbedingt wahrnehmen wollte! Zwar wusste ich nicht wie viele Seiten ich allgemein nutzen und brauchen würde, aber ich wusste, je mehr Seiten umso besser! Das Preis-Leistungsverhältnis war unschlagbar ich musste was tun!

Also setzte ich mich ca. 5 Tage hin und arbeitete ohne großartige Pausen, auch in der Nacht, an dieses Buch. Die Aktion ging nicht mehr lange, da ich es zu spät gesehen hatte und ich wollte dieses Buch!

Und siehe da, Urplötzlich war meine Muse wieder da. Was vielleicht auch mit den neuen Bildmaterial zusammenhängen konnte :-)


Die Zeit war mein größter Feind in den Tagen und die immer weniger werdenden Seiten bereiteten mir ebenfalls Sorge. Auf der einen Seite war es sehr mühselig die Texte zu schreiben auf der anderen Seite musste ich mich bei den Fotos zusammenzureißen .... Ich wollte doch "dieses" und "dieses" Foto einbringen und ich nährte mich immer schneller dem Ende des Buches... 



Ehe ich mich versah war es fertig! Ich hatte es geschafft die Fotos auszuwählen, eine gute Mischung aus Text und Bild einzubringen, vielseitige Bilder auszuwählen... und ich war nicht am Limit angekommen. Nein, ich hatte sogar noch die Möglichkeit ausgewählte Motive auf zwei Seiten zu drucken :-)

Nach der Überprüfung von Layout und Text (Danke an meinen Lektor :-*) konnte es endlich in Auftrag gegeben werden.



Und dann hieß es nur noch warten ...
Zwischenzeitlich stellte sich heraus, dass diese Sonderaktion verlängert wurde und ich ärgerte mich, dass ich mir selbst an so vielen Tagen Hektik und Stress gemacht hatte...Aber das spielte keine Rolle mehr, ich musste nur warten. Die Tage vergingen mal schneller mal langsamer ...

Und heute kam mein Fotobuch nun an!


(^ Handyaufnahme, daher die Fotoqualität)

Das Auspacken und das erste Mal aufschlagen machten mich sehr glücklich da ich nun das Ergebnis meiner Mühe in den Händen hielt. Und es entsprach ganz genau meinen Vorstellungen.
Alle meine bedenken, ob ich vielleicht versehentlich bei einer Seite das falsche Farbprofil ausgewählt hatte ... ob die Fotos vielleicht doch in einer zu schlechten Qualität waren ... ob die Druckqualität schön sein würde lösten sich wie eine Seifenblase auf.



(^ Handyaufnahme, daher die Fotoqualität)
Das Fotobuch habe ich in erster Linie für mich gestaltet, da es mein kleiner persönlicher Traum war, mal so ein "richtiges Fotobuch" irgendwann von mir zu haben. Wie ich nun mal so bin, wollte ich es aber auch so gestalten wie die Bücher von "Profis". Zudem sollte doch das jahrelang erlernte doch nicht einfach spurlos an mir vorüber gegangen sein!

Zudem wollte ich mir die Option lassen, dieses Fotobuch iiiiiiirgendwann mal zu "veröffentlichen".
Nicht zwangsweise über einen Verlag, ne, ne so große Träume hab ich nicht. Eher im kleinen Rahmen vertreiben, sofern ich eine Druckerei finden würde bei der mich die Kosten nicht gleich erschlagen und eine realistische Nachfrage bestünde. Das ist jedenfalls der zweite Teil meines Traums ;-)

Letzteres wird sich eher schwer erfüllen... ich bin nicht gut im vermarkten, zu unbekannt, habe zu wenige potentielle Interessenten und der Preis für ein Fotobuch müsste am Ende auch stimmen. Und dies gelingt am besten wenn man gute Kontakte und Konditionen bei einer Druckerei hat oder etwas größeres wie einen Verlag o.ä. hinter sich hat.

Vor vielen Jahren hätte ich vielleicht die Möglichkeit gehabt ein solches Projekt zu realisieren, aber dies ist schon lange nicht mehr möglich. Und die anderen Kontakte zu einer Druckerei sind leider in einem anderen Land, auf einem anderen Kontinent... so das sich das auch nicht lohnen würde.

Daher wird dieser Beitrag kein "hier könnt ihr bestellen" Beitrag oder ähnliches werden.
Mal davon abgesehen ... ihr kennt theoretisch sowieso schon die Inhalte ;-)


Ich möchte einfach mit euch meine Freude teilen, das sich wenigsten ein kleiner Teil meines Traum erfüllt hat :-) Das allein erfüllt mich mit sehr viel Freude und macht mich stolz :-)

Denn wie heißt es so schön ... es sind die kleinen Dinge, die einen glücklich machen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten