Samstag, 15. April 2017

Berlin du kannst so hässlich sein...

Guten Morgen Berlin du kannst so hässlich sein...
... so dreckig und grau
Du kannst so schön schrecklich sein
deine Nächte fressen mich auf
- Peter Fox | Schwarz zu blau -




Mit diesen Bildern aus Berlin möchte ich euch eine andere Seite von Berlin zeigen, die eben genauso zu den Zeilen von dem Lied "Schwarz zu blau" von Peter Fox passen und somit auch das Stadtbild seiner Stadt wunderbar wiedergibt.
Auch wenn wir an und für sich einen schönen blauen Himmel hatten, dass "graue" war irgendwie immer da. Das hängt aber mit dem Stadtbild als solches zusammen, darüber schrieb ich aber schon in den anderen Beiträgen immer mal wieder ... Das "Schreckliche" und das "dreckige" sieht man dagegen auch bei einem der schönen Wahrzeichen von Berlin - bei der Oberbaumbrücke.

Die Oberbaumbrücke in Berlin verbindet als Teil des Innenstadtrings die Ortsteile Kreuzberg und Friedrichshain über die Spree und symbolisiert auch das Zusammenwachsen von Ost- und Westberlin. Ihre Geburt erlebte die 150m lange Oberbaumbrücke 1724 noch als Holzkonstruktion, erst nach weiteren Baumaßnahmen 1894 und 1992 gelangte das Wahrzeichen zu seiner heutigen Steinbauweise.




Doch auch die Oberbaumbrücke hat seine Kehrseite, die nicht viele Worte bedarf ...




Es leben nicht nur viele Menschen unter der Brücke ... Etwas entsetzlich fand ich auch die Tatsache, dass man an verschiedenen Ecken nahezu alles kaufen konnte um Drogen zu konsumieren. Woher ich das weiß? Nun, ich schaue auch mal Fernsehen ;-)



Weitere "dreckige" und "hässlichen" Seiten der Stadt sah ich auf dem Weg zur Brücke ... Ich wünschte ich könnte sagen, dass in den Straßen das einzige Haus war, dass derartig beschmiert aussah ... Tatsache war, dass ganze Straßen so aussahen ... und diese Häuser nicht etwa leer standen ...









Als wir im Zug auf der Heimfahrt saßen, fragte mich mein Mann (wie bereits erwähnt, gebürtiger Berliner) ... wie ich denn seine Heimat finden würde ... Ich sagte ihm genau das, was ich euch hier schon erzählt habe. Zeitgleich dachte ich auch an das Lied "Schwarz zu Blau" - ich verstand es nun, auch wenn ich nur einen Bruchteil von Berlin gesehen hatte ... Aber Peter Fox hat es mit diesen Zeilen einfach auf den Punkt gebracht.
Daran ist nichts schlimmes ... so ist die Stadt nun mal ... Aber das Lied endet folgendermaßen:




"Ich bin kaputt
Und reib mir aus meinen Augen deinen Staub
Du bist nicht schön
Und das weißt du auch
Dein Panorama versaut
Siehst nicht mal schön von weitem aus
Doch die Sonne geht gerade auf
Und ich weiß, ob ich will oder nicht
dass ich dich zum Atmen brauch"






Vielleicht kommt die Botschaft die von dem Lied ausgeht zusammen mit meinen fotografischen Eindrücken und Erlebnissen bei euch auch an ... Ich kann euch auf jeden fall schon mal sagen, dass euch nun nur noch ein Berlin Beitrag erwarten wird ... Wie heißt es so schön, das beste zum Schluss? Wir werden sehen! ...





Wünsch euch ein schönes langes Wochenende! Macht euch ein paar schöne Tage! Bis bald wieder!

Keine Kommentare:

Kommentar posten