Sonntag, 10. April 2016

Neues Fotobuch in Arbeit!




Ich hatte euch noch gar nicht erzählt, dass ich letztes Jahr mit meinem zweiten Fotobuch angefangen habe! Und wie sollte es anders sein, es wird ein Vogelbuch! Wie gut, dass ich es noch nicht abgeschlossen habe, da ich dieses Jahr nicht nur ersten mal eine Schwanzmeise zu sehen bekam, sondern auch viele andere schöne Bilder machen konnte, die verschiedene Vögel bei ihrem natürlichen Treiben zeigen ... aber diese Fotos werde ich euch aber nach und nach auch noch zeigen :-)

Bevor mich die Fragen wieder erreichen ... nein, das Fotobuch wird es nirgends zu kaufen geben. Wie ich euch schon beim letzten Fotobuch erklärte, sowas lohnt sich nur wenn man Kontakten zu Druckereien hat oder wenn man sehr gute Konditionen bekommt und allgemein gute Kontakten bzw. schon im Vorfeld Abnehmer hätte.

Jemand, der sich allgemein für die Tierwelt interessiert kauft sich eher ein Bildband/Fotobuch von jemanden der bereits "einen Namen hat" und wirklich exzellente Fotos macht. Das interessiert höchsten Menschen aus der Region wo die Aufnahmen selbst entstanden sind - aber auch hier gibt es bereits einige Fotografen die derartige Bücher verkaufen (von ihnen habe sogar ich welche in meinem Regal stehen ;-) ) ...

Und für alles andere fehlen mir die Kontakte um das ganze unter dem Motto "Natur in Waldeck-Frankenberg" usw. anbieten zu können. Obwohl ich natürlich schon weiß wie ich es angehen müsste um dennoch damit "Erfolg" haben zu können ... Aber ganz ehrlich, das will ich irgendwie gar nicht. Zumal der Aufwand für das was Ende herauskäme es mir echt nicht Wert wäre ... Klar, dann hätte ich ein richtig offizielles Buch - je nachdem könnte das in regionalen Lädchen stehen ... "Reich" würde ich dadurch nicht werden, diesen "Ruhm" brauche ich auch nicht. Also wozu? Seien wir ehrlich ... was hat man davon? Eine Zielgruppe erreichen, die ich vorher noch nicht erreicht habe? Ja, die kaufen sich dann so ein Fotobuch und dann? Ich habe keine Lust auf Auftragsfotografie ... habe kein Studio - was würde mir die neue Zielgruppe also bringen? Nichts.
Und es gibt immer weniger Menschen, die sich für die heimische Natur und Tierwelt interessieren ...
Das muss man wirklich mal so nüchtern betrachten oder?


Naja ... auch dieses mal, wenn ich mein Fotobuch abschließen sollte, werde ich wieder auf eine preiswerte Aktion warten um möglichst viele Seiten bedrucken lassen zu können, da ich nicht ein Bildband drucken lassen möchte sondern auch etwas schreiben mag und deswegen brauche ich viele Seiten ;-) Aber bis dahin wird es noch lange dauern... das wird wahrscheinlich wieder im Winter in angriff genommen und bis dahin habe ich hoffentlich DEN einen Vogel fotografiert - und damit meine ich nicht einen Eisvogel! Aber welchen ich meine verrate ich euch nicht ;-P


Heute aber erstmal ein paar Schnappschüsse ...

Eine Auswahl meine Lieblingsaufnahmen von bereits fotografierten Vögel findet ihr auf meiner Webseite >hier<



Haussperling (Passer domesticus) - Männchen








Bevor jetzt jemand einen falschen Eindruck bekommt ... natürlich finden Fotos wie die unteren Vogel-Fotos keinen Platz in meinem Fotobuch ... ich versuche natürlich schon Formatfüllende Fotos zu wählen ;-) Weswegen der Eichelhäher auch noch auf meiner Liste steht obwohl ich ihn schon oft fotografiert habe - aber ich schaffe es einfach nicht noch näher an sie heran zu kommen ... Immerhin aber kenne ich nun ein Gebiet wo sich einige gerne aufhalten - mal schauen wann es mir dann gelingt sie etwas besser zu erwischen! Drückt mir die Daumen!




Eichelhäher (Garrulus glandarius)






Sumpfmeise oder Nonnenmeise (Poecile palustris)



Nilgans (Alopochen aegyptiacus)


Es dauert noch soooo lange bis es bald wieder über all richtig schön grün ist, aber der Anfang ist ja schon mal gemacht! :-)











Keine Kommentare:

Kommentar posten