Samstag, 13. Juni 2015

Unsortiertes XVII

 
Da ich heute hauptsächlich meine Webseite aktualisiert habe, möchte ich auch diesen Beitrag kurz halten und euch einfach einige Fotos zeigen, die in den letzten Tagen zwischendurch entstanden sind.
 
 
 
 
Zwei Turmfalken (Falco tinnunculus) flogen bei einer Wanderung über mich hinweg. Den langsameren der beiden konnte ich gerade so noch erwischen.
Wie schon mal erwähnt, zu Sommerzeit sehe ich die Turmfalken in meinen Lieblingsgebieten deutlich seltener, weswegen mich die Sichtung wieder sehr gefreut hat :-)
 
 



 
 
 
 
 
Rabenkrähen (Corvus corone) sieht man gewiss sehr oft, aber aufgrund ihres schwarzen Gefieders sind diese Vögel immer wieder eine besondere Herausforderung sie zu fotografieren, weswegen ich auch jede Gelegenheit nutze. Dieses mal sind doch ein paar mehr Details erkennbar ...
 
 
 
 
 
 
 
 
Beim warten gesichtet ...
 
Gartenkäfer (Phyllopertha horticola)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
An einer Stelle wachsen etliche Vielblättrige Lupinen weswegen sich dort natürlich viele Nektar-Jäger sammeln ... Leider war es an dem Tag doch recht windig, aber das eine oder andere Foto ist doch recht brauchbar geworden ... Zu meinem persönlichen bedauern, habe ich vor Ort nur eine einzige (!) Biene gesehen. Sie war auch die allererste von mir gesichtete Biene in diesem Jahr, was ich doch sehr bedauerlich finde!
 
 
 Westliche Honigbiene (Apis mellifera)
 
 
 
Wiesenhummel (Bombus pratorum)
 

 

Felsen-Kuckuckshummel (Bombus rupestris, Synonym: Psithyrus rupestris)




Dunkle Erdhummel (Bombus terrestris)

 
 
 
 
 




Mohn im Gegenlicht


 
 
 
Kornblumen
Welches spricht euch mehr an? Farbig oder schwarz/weiß?



 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten