Donnerstag, 27. Oktober 2016

Bad Arolsen at night


Wie einige von euch vielleicht wissen, konnte vor einigen Wochen der "Supermond" beobachtet werden. Was ein Supermond ist, fragen sich sicherlich dennoch ein paar von euch... Nun einfach ausgedrückt und damit möchte ich es auch belassen: der Mond erscheint uns größer, er kommt nicht näher sondern ist einfach nur eine optische Täuschung.
Warum und wieso könnt ihr >hier< nachlesen.

Die Medien hatten einen Zeitraum genannt an den man den Supermond am besten beobachten hätte können, diesen Tag hatte ich allerdings verpasst und ich hatte am Folgetag nicht mehr damit gerechnet gehabt, da ich ohnehin nicht lange draußen bleiben wollte.
Die Umstände führten allerdings dazu, dass ich noch unterwegs war als es anfing dunkel zu werden. Als die Sonne letztendlich komplett verschwunden war und dann der Mond aufging brach ich auf um wieder nach Hause zu gehen. Zu diesem Zeitpunkt hatte aber keine Sicht auf ihn und so kam es dazu, dass ich ziemlich überrascht war den Mond hinter einer Bergkuppe aufsteigen zu sehen.

Er erschien mir sooooooo groß ... WOW der absolute Hammer, es wirkte so, als müsste ich nur den Berg hochlaufen und ich könnte den Mond berühren... Noch dazu strahlte der Mond in einer gelblichen Farbe wodurch er so eine einmalige Lichtstimmung erzeugte.
In so einem gelblichen Lichte hatte ich den Mond bisher nur einmal gesehen...
Diese besondere Lichtstimmung musste ich festhalten!
...
Das Problem war nur, ich hatte kein Stativ dabei.
...
Also lief ich nach Hause ... dabei sah ich dennoch immer wieder hoch zum Mond und war noch gefesselt ... Ich konnte nicht nach Hause gehen ohne ein Foto zu machen.
Auch wenn die Lichtstimmung und dieser besondere Moment schon weg war, wollte ich eine Ersatzerinnerung schaffen....

Also ging es etwas später mit Stativ noch mal kurz nach draußen.
Ich machte nur ein paar Aufnahmen, weil es wirklich frustrierend war, dass ich diesen einen Moment nicht festhalten konnte. Dennoch bin ich aber froh, dass ich es gemacht habe - denn nicht desto trotz hat die Ersatzaufnahme seinen eigenen Reiz und Zauber und es war der Supermond, der das Feld in Mengeringhausen erhellte ...


Aber ich muss gestehen, dass die Aufnahme aus zwei verschiedenen Fotos besteht. Der Mond wurde quasi reinkopiert, da erst sonst bei einer einzelnen Aufnahme einfach nur verstrahlt aussehen würde und keine Details aufzeichnen würde....




Die Idee den Supermond noch über Bad Arolsen zu fotografieren, wenn er noch sehr tief steht ließ mich am nächsten Tag nicht locker also zog ich Abend zu Mondaufgang noch mal los.
Das Problem war allerdings, dass es an dem Tag bzw. Abend bewölkt war.
Egal, dachte ich mir! Ich brauchte nur einen kleinen wolkenlosen Moment ...

Da ich keine Möglichkeit habe innerhalb kürzester Zeit dort auf dem Berg hochzukommen musste ich schon zeitig los, natürlich ehe der Mond aufging. Als ich oben auf dem Berg angekommen war hatte sich die Wolkenlage nicht geändert, aber ich hatte ja noch etwas Zeit ... und die Hoffnung, die Wolken weiter ziehen würden ... Ich brauchte nur 5 Minuten ...

Und so saß ich auf meinem Walkstool ... Blickte auf Arolsen runter und wartet bis der Mond aufgehen würde... es wurde dunkler und dunkler ... Laut der Uhrzeit sollte der Mond schon aufgegangen sein, aber ich sah nichts und inzwischen fing es schon an stärker zu regnen....
Nachdem es zu laut hinter mir im Wald geraschelt hatte und ich ohne Taschenlampe wirklich nichts mehr sah gab ich auf. Zudem wurde es kälter und nässer ...

Aber ich konnte nicht gehen ohne ein paar Fotos zu machen.



Als ich die Fotos gemacht hatte, hatte ich es nicht gesehen... aber ich finde es dennoch toll, dass man im Hintergrund die beleuchtete "Kugelsburg" sehen kann die in der 12km weiter entfernten Stadt liegt.


Ich habe dort oben schon lange keine Fotos mehr gemacht und bin wieder aufs neue beeindruckt wie weit ich damit schauen und wie viel ich dabei erkenne ... obwohl das nur 300mm Brennweite sind.

In dem unterem Foto seht ihr die katholische Kirche und den "Belgischen Platz" bzw. die alte Belgische Kaserne in dem unter anderem ein Supermarkt und Baumarkt untergebracht sind weswegen der Platz auch so massiv beleuchtet ist.



 


Leider habe ich die letzte Aufnahme die ich euch zeige nicht lange genug belichtet weswegen ich sie nicht noch mehr aufhellen kann ohne das es noch mehr rauscht als ohnehin schon der Fall ist ... Aber ich mag die Aufnahme irgendwie dennoch ... Um sie noch etwas stimmiger zu machen habe ich einen kleinen Sternenhimmel eingefügt ;-)



Irgendwann werde ich die Bildideen noch mal wiederholen und hoffentlich bessere Fotos von dort oben machen, bei einem hoffentlich klaren Himmel - aber bis dahin müssen die Fotos genügen ... und ich hoffe euch reichen sie auch so gefallen wie mir :-)




Keine Kommentare:

Kommentar posten