Mittwoch, 21. September 2011

Tierpark Sababurg VIIII

Theoretisch müsste ich euch an dieser Stelle nun endlich die Luchsfotos zeigen ...
Theoretisch. Allerdings hätte ich dann ein süßes Tierchen vergessen ;-)




Dieser Känguru ist wirklich süß, weil man sic Kängurus irgendwie deutlich größer vorstellt... wahrscheinlich denkt man bei dem Foto auch, dass er groß ist, aber die Wirklichkeit sieht ganz anders aus...


Eigentlich würde ich gerne noch mehr über diese Kängerur Art schreiben wollen, aber ich finde leider keine genauen Informationen darüber welche Art es ist. Somit wieder einmal keine weiteren Fakten aus Wikipedia ;-)



Ich kann nur immer wieder betonen, wie schön der Tierpark Sababurg ist. Es ist wirklich sehr schön den Tieren so nahe kommen zu können. Nicht nur den Pinguinen oder allen anderen "Bauernhoftieren" sondern auch den Kängerus. Bei meinen vorherigen besuchen war mir das nicht mal aufgefallen, dass es möglich ist! Solltet ihr als mal in der Nähe sein, oder ihr besucht generelle viele Tierparks / Zoos ist der Besuch des Tierparks Sababurg auf jedenfall ein Besuch wert!


Am Fuße des Dornröschenschlosses Sababurg erstreckt sich der Tierpark mit seinen sonnigen Freiflächen und historischen Alleen, die zu ausgedehnten und entdeckungsreichen Spaziergängen einladen.
Auf einer Fläche von 130 ha werden 80 Tierarten gezeigt. Insgesamt sind über 700 Tiere, die hier im Urwildpark, im Kinderzoo, in der Greifvogelstation und im Arche Park mit dem dazugehörigen Bauernhof gezeigt werden.  Das neu eingerichtete Tierparkmuseum ist ein weiteres Highlight, das einlädt, die Besonderheiten des Tierparks und seiner Tiere zu entdecken.
Quelle und weitere Informationen >www.tierpark-sababurg.de<




Keine Kommentare:

Kommentar posten