Freitag, 10. Februar 2012

Und ich sehe dich doch!

Bei der heutigen Fototour hatte ich wieder das Glück gehabt einige Waldbewohner zu sehen und zu fotografieren.



Diesen Fuchs habe ich von einem Berg aus gesichtet und fotografieren können.
Die Brennweite betrug 300mm die Luftentfernung ca. 200m.
Eigentlich wollte ich nach den Rehen ausschau halten, aber dann stach mir das Kerlchen ins Auge ;-)
Eigentlich ein kleines Wunder, dass er mir überhaupt aufgefallen ist. Er ging so behutsam, nicht schnell, aber zügig ... und war anders als der Fuchs vor einigen Wochen besser getarnt ...



Ein paar Meter weiter sah ich auch mein gesuchtes Reh, allerdings war es diesmal so schnell, dass ich nur die Kamera zucken konnte ... Auf dem Rückweg sahen wir einen weiteren Fuchs, vermutlich der kleine Schläfer. Es war auf jedenfall ein Anderer Fuchs, da sein Fell deutlich buschiger war. Aber die Fotos habe ich aussortiert...

Die hier gezeigten Fotos, sind zwar auch wieder nicht so super gut, wie ich es mir immer wieder erhoffe, aber es ist immer wieder schön diese besonderen Momente fest halten zu können.







Mit großer Wahrscheinlichkeit sind es die Füchse aus diesem Wurf
;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten