Samstag, 18. August 2012

Die Teufelsbrücke



Das Wasser fließt unter der Brücke in den 10 Meter tiefer gelegenen "Höllenteich", welcher 1792/93 von Heinrich Christoph Jussow angelegt wurde. Das Brückengitter der Teufelsbrücke wurde 1826 in der durch den Lokomotivbau berühmt gewordenen Firma Henschel gegossen. Zu Jussows Zeiten war das Brückengeländer noch aus Holz.
Die Namen von Teufelsbrücke und der Höllenteich stehen in Zusammenhang mit der angrenzenden Plutogrotte. Laut einer Sage soll Pluto, der römische Gott der Unterwelt, in dieser Grotte gesessen haben.
 
Quelle: Kassel.de



Die Teufelsbrücke ist wirklich ein sehr schönes Fotomotiv, auch wenn die Wassermasse nicht unter die Brücke läuft. Natürlich ist es noch schöner, wenn das Wasser hinunter läuft. Dazu muss man allerdings rechtzeitg dort sein ... Ich war leider nicht rechtzeitig vor Ort. Leider konnte ich auch keine HDR Aufnahme machen, da ich kein Stativ dabei hatte ...

Ich habe die Aufnahmen der Teufelsbrücke bewusst unterschiedlich bearbeitet um einfach mal auszuprobieren wie sich die Stimmung der Landschaft auf mich selbst verändert.



Die "wie gemalt" Optik sagt mir persönlich auch ganz gut zu.


Unschlüssig war ich mit der Schwarz/Weiß Bearbeitung. Bei so viel Grünanteil empfand ich es als sehr schwierig die einzelnen "Strukturen" vernüftig wiedergeben zu können. Ich entschied mich dennoch dazu dieses Foto so zu bearbeiten, da ich das Foto sonst gänzlich gelöscht hätte, da ich einen komplett weißen Himmel hatte, echte Blendeflecke und ich auch durch einen anderen Zuschnitt nicht mehr "retten" konnte. 




Nichts desto trotz gefällt mir das erste Foto sowohl mein Archivfoto das ich im Jahr 2009 mit meiner alten Pentax *ist DL aufgenommen hatte am besten.







^ Diese Stelle ist oberhalb der Brücke zu sehen. Hier würde das Wasser lang laufen. Im Falle, dass dort Wasser fließt bietet sich der Bach auch als ein sehr schönes Fotomotiv an. Den richtigen Wasserfall - den Steinhöfer Wasserfall - habe ich allerdings mal wieder nicht gefunden ...
>Hier< kann man allerdings ein Foto von dem Wasserfall finden.


Und spätestens jetzt sollte man fasziniert und begeistert vom Bergpark Willhelmshöhe sein, oder?

Also Hunde mögen den Park auch sehr ;-)




Und manch' Liebespaare versuchen die Teufelsbrücke als "Liebesbrücke" umzuwandeln. Diese beiden sind allerdings die ersten, die ihr Liebesschloss angebracht haben. So "schlimm" wie in Köln sieht es dort noch nicht aus ;-) Wobei ich natürlich nicht weiß, wie oft die Schlösser an der Teufelsbrücke schon abgemacht wurden ....




Keine Kommentare:

Kommentar posten