Samstag, 29. Oktober 2011

Die Reise meiner Pentax

Aus irgend einem Grund war Gestern die Reise meiner Pentax ein Thema gewesen und da dachte ich, ich könnte auch darüber hier schreiben ...

Wie kam ich denn eigentlich zu meiner Pentax?

Es war eigentlich eine Frage der Zeit, bis ich mit der "richtigen" Ausrüstung anfangen würde zu fotografieren. Schon sehr früh hatte ich große Freude am Fotografieren und habe hauptsächlich Fotos von Ausflügen (Tages, Klassen und Familienausflügen) gemacht und natürlich jede Menge Schnappschüsse von Freunden und Co.
Wie ich schon mehrmals irgendwo geschrieben habe, begann alles bei deviantART und mein tatsächliches Interesse an der Fotografie wie ich sie jetzt teilweise ausübe wurde beim regelmäßigen besuchen der Community deviantART geweckt.
Ich habe lange bevor ich mich dort angemeldet habe viele, viele Fotos (und Andere tolle Werke) begutachtet und habe mich immer gefragt wie das geht ... Wie man bestimmte Aufnahmen macht ... Klar, dass die meisten Aufnahmen mit einer Spiegelreflex gemacht worden sind, und nicht mit einer digiCam oder Fotohandy.
So wuchs irgendwann der Wunsch nach einer DSRL. Da aber eine DSLR nun mal ein wenig mehr kostet als eine normale digiCam hatte ich diesen Wunsch ziemlich nach hinten geschoben.
Zudem ich mich gar nicht mit dem Thema auskannte und auch keinen "Schrott" haben wollte.
Mein Liebster, beschäftigte sich dagegen mehr mit dem Thema. Zusammen kamen wir zu dem Entschluss, wenn ich jemals eine DSLR haben sollte, dann sollte es eine Nikon oder Pentax sein.

Soweit alles gut, dass man als Azubi nicht immer Reichtümer hat muss ich ja sicherlich keinen sagen ... Aber als es fest stand, welche Hersteller in Frage kommen konnte ich nicht anders und habe immer wieder bei ebay reingeschaut in der Hoffnung irgendwann mal ein Schnäppchen machen zu können und sei es erstmal ein älteres Modell, da die neueren Modelle einfach meine finanziellen Möglichkeiten sprangen ...
Und so kam es tatsächlich. Ich wurde auf eine Auktion aufmerksam, die einfach super klang.
Es ging um die Pentax *ist DL. Die Werte und Preis waren gut doch dagegen sprach damals, dass der Verkäufer aus den USA kam ... Man hat so schon seine Zweifel und Sorge bei Gebrauchtankäufen bei ebay und wenn die Ware auch noch aus dem Ausland ist ... Puuuh.
Naja, nach langer Überlegung entschieden wir uns dennoch für den Kauf.
Und ich habe diesen Kauf nie bereuen müssen.

Am 16.09.2008 habe ich meine erste Pentax, die Pentax *ist DL beim Zoll abgeholt. Inklusive der Einfuhrsteuern habe ich 235,31€ gezahlt (natürlich mit Kit-Objektiv und allem Zubehör).
Ich habe meine Pentax geliebt und mindestens einmal den Zählerstand selbst geknackt, also über 10.000 Fotos geschossen!

Ende Dezember 2010 habe ich meine gute, alte und vorallem geliebte Pentax bei ebay zusammen mit einem Teleobjektiv und Weitwinkelaufsatz für 271,50 € verkauft.
Und die Reise dieser Pentax ging nach Italien...

Und da wären wir beim Thema, die Vorstellung, dass diese Pentax schon vor mir mehrere Besitzer hatte ... durch mich aus den USA nach Deutschland und dann nach Italien ging... und in allen Fällen den Besitzer eine Freude bereitet hat und vielleicht sogar noch bereitet, ist eine sehr schöne Vorstellung.

Ich hatte vor meinem Wechsel festgestellt, dass für mich von Pentax nur noch drei Modelle in Frage kommen würden.  Zu einem die K10D, K20D und die K5. Da die K5 auch noch immer weit von meinen finanziellen Vorstellungen bzw. Möglichkeiten entfernt ist und die anderen Modelle so nicht mehr (meines Wissens) im Einzelhandel verkauft werden stand erneut fest, dass ich das gute Stück wieder bei ebay kaufen müsste... Der Zufall wollte es, dass es die K10D wurde.
Aber diese Pentax war schon einmal in Deutschland und wohl in sehr, sehr guten Händen gewesen ...

Die Pentax wurde von den Enkel oder Kindern verkauft so viel wusste ich schon durch den kurzen eBay Kontakt. Dass, der ältere Herr mir aber noch eine persönliche Nachricht übermitteln würde, hätte ich niemals gedacht ...


Ich hatte mich sehr über diese Nachricht gefreut gehabt, denn so bekam dieser Verkauf/Kauf in der digitalen Welt - voller Fremde - doch noch seine persönliche Note. Auch wenn es inzwischen fast 1 Jahr her ist, habe ich noch immer diesen kleinen Brief. Er befindet sich in meinem "Pentax" Ordner. Mit allen Kaufbelegen/Rechnungen usw.

Ich habe mit der Pentax K10D inzwischen auch schon die 9.999 Marke geknackt und befinde mich jetzt erneut bei 3927 und kann jetzt schon sagen, dass ich auch diesen Kauf zu keinem Zeitpunkt bereut habe. Und JA ich hatte schon große Freude mit dieser Pentax. Sie hat auch schon bei mir einen Sturtz auf Marmorboden überlebt und sie wird auch noch eine weile bei mir bleiben :)

Ich liebe meine Pentax.




Übrigens bin ich mit all den Käufen und auch Fehlkäufen was meine Fotoausrüstung angeht und dazu zähle ich auch Kleinzubehör wie Speicherkarten und Co. noch immer bei unter 1.200€. Wenn ich die Wiederverkäufe einberechne sogar bei exakt 925,79€ Gesamtausgaben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten