Montag, 21. Mai 2012

Wiesbaden

Die neugotische Marktkirche in Wiesbaden ist die evangelische Hauptkirche der hessischen Landeshauptstadt. Sie wurde in den Jahren 1853 bis 1862 von Carl Boos als Nassauer Landesdom am Schlossplatz erbaut und war seinerzeit der größte Backsteinbau des Herzogtums Nassau.

Das Vorbild der dreischiffigen Basilika ohne Querschiff in neogotischem Stil mit klassizistischer Ornamentik war die Friedrichswerdersche Kirche von Karl Friedrich Schinkel in Berlin. Die Marktkirche war der erste reine Ziegelbau im Herzogtum Nassau. Der 98 m hohe Westturm (widersprüchliche Angaben sprechen von 92 m) machen sie auch heute noch zum höchsten Gebäude der Stadt.

Insgesamt gibt es 5 Türme: neben dem angesprochenem Westturm gibt es vier Ecktürme. Die Seitentürme haben eine Höhe von jeweils 58 m, die beiden Chortürme eine Höhe von 73 m.
Das Innere hat eine Länge von 50 m, eine Breite von 20 m und eine Höhe von 28 m und ist von Emporen umzogen. Das Deckengewölbe wurde als Sternenhimmel ausgemalt.

Quelle und weitere Informationen: Wikipedia





Diese Kirche sah ich auch von Innen. Knapp 10 Minuten bevor die Kirche geschlossen wurde konnte ich eine HDR Aufnahme des Inneren der Kirche machen. Das besondere in dem Augenblick war, dass dort eine junge Frau die Akkustik der Kirche für sich entdeckte und Lieder wie "Oh happy day" leise sang.


Blende 8 ; Brennweite 18 ; ISO 100 - HDR aus drei Aufnahmen



Die Marktkirche befindet sich in der Nähe des Schlossplatzes. An diesem Platz ist neben dem Rathause von Wiesbaden auch der Sitz des hessischen Landtages.
Im allgemeinem war das Fotografieren des Platzes nicht so einfach und auch nicht so schön. Vor dem Rathaus saßen viele Menschen auf den Treppen so dass es kein schönes Foto hätte werden können ... Vor dem Landtag selbst saß auch ein Mann, der dort umbedingt seine Zeitung lesen musste. Es gab durchaus Phasen wo weniger Menschen zu sehen waren, aber die Treppen waren und blieben selbst nach längerem warten dort. Aus diesem Grund entschied ich mich bewusst mehr Menschen auf den Fotos drauf zu kriegen um das ganze lebendiger zu gestalten...









Keine Kommentare:

Kommentar posten