Sonntag, 16. September 2012

Eichhörnchen

Eichhörnchen sind schon irgendwie kleine Teufelchens, oder?
Ihr Optik ist nicht nur suuuuuper süß und knuffig, nein sie haben auch etwas an sich ... irgendwie etwas teuflisches, finde ich. Heute habe ich es wieder so erlebt ... - teuflisch!

Ich ging kurz in den Busch rein, weil ich sie ganz leise gehört habe ... Ihr typisches "Lachen" wenn sie einen sichten und beobachten und man selbst absoult nichts sieht! Doch diesmal hatte ich großes Glück! Hinter den Brennnesseln versammelten sich pünktlich zum Frühstück viele Eichhörnchen auf einen Baum.

Das erste Paar habe ich zu spät gesehen... Gerade als ich sie richtig entdecken konnte und dabei war zu fokussieren verschwanden sie ca. vier Bäume weiter... Als ich den beiden hintersah und mich wieder nach vorne drehte entdeckte ich, dass ich beobachtet wurde ... die ganze Zeit! Das kleine Ding - lachte mich wieder aus und verschwand. Aber diesmal konnte ich es mit den Augen folgen ... Zu meinem Glück war die Sicht auf das Eichhörnchen frei, das einzigste worauf ich achten musste war nicht beschossen zu werden, von dem Eichhörnchen was ich fotografieren konnte und das andere was die ganze Zeit während ich am fotografieren war ihr typisches Geräuscht von sich gegeben hat ...


 
Für eine größere Ansicht bitte auf die Fotos klicken. Ich habe nach wie vor Probleme mit Blogspot und kann nur manche Fotos größer anzeigen lassen ...


^ Eindeutig mein Foto der Woche - und nun Teil des Projekts 52 ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar posten